Ihre Gesundheit ist uns wichtig

Hygiene in der Rheuma-Klinik Dr. Lauven

Wir legen besonderen Wert auf die Hygiene in unserer Rheuma-Klinik Dr. Lauven. Schon seit Jahren werden wir durch eine Hygienefachkraft betreut und vom  Krankenhaushygieniker Herrn Dr. Witte individuell beraten.  

Herr Dr. Witte ist Direktor des Instituts für Krankenhaushygiene der Mühlenkreiskliniken und unterstützt uns bei allen Regelungen zur Hygiene und zum Infektionsschutz. Die Mitarbeiter der Rheuma-Klinik werden regelmäßig durch Weiterbildungen zum Thema Hygiene geschult Die korrekte Umsetzung aller Maßnahmen überprüft unser Hygieneteam durch Begehungen. Ziel ist es, durch Prävention eine Infektion unserer Patienten zu verhindern, wozu auch der äußerst sparsame Einsatz von Antibiotika gehört. Im Antibiotikaverbrauch liegen wir seit Jahren deutlich unter den Verbrauchswerten von vergleichbaren Referenzkrankenhäusern. 

 

Sie können sehen, dass die Rheuma-Klinik Dr. Lauven erhebliche Anstrengungen unternimmt, damit Sie neben einer hervorragenden medizinischen Behandlung sich bei uns vor Infektion sicher fühlen können.

Aktuelle Besuchsregelungen der Rheuma-Klinik Dr. Lauven

Aufgrund der sinkenden Covid-19-Infektionszahlen sind in der Rheuma-Klinik Dr. Lauven wieder Besuche möglich.


Voraussetzung ist, dass die Besucher*innen entweder vollständig geimpft (14 Tage nach Zweitimpfung), genesen (mit offiziellen Nachweis des Gesundheitsamtes) oder negativ getestet (negatives Testergebnis einer offiziellen Teststelle, nicht älter als 48 Stunden) sind.

 

Die Besuche sind auf eine Stunde begrenzt. In einem Patientendoppelzimmer darf maximal ein Patient einen Besucher empfangen. Eine telefonische Anmeldung ist unter der Telefon-Nr. 05731 251244 möglich. Weiterhin muss während der gesamten Besuchszeit ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP-2 Maske getragen werden. Besuchszeiten sind von Montag bis Sonntag in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr möglich. 

 

Die Rheuma-Klinik Dr. Lauven behält sich vor, zur Vermeidung von Infektionsgefahren weitere Einzelregelungen vorzunehmen. 

Jeder Besucher füllt einen Besucherbogen aus und unterschreibt diesen.
(Den Besucherbogen finden Sie auch als Download auf dieser Seite).

 

Verhaltensregeln für Besucher:

  • Bei Verdacht auf eine SARS-CoV-2 Infektion darf die Rheuma-Klinik nicht betreten werden.
  • Bitte melden Sie sich an der Eingangstür (Bitte klingeln).
  • Beim Betreten und Verlassen der Klinik ist eine Händedesinfektion durchzuführen.
  • Bitte führen Sie vor Eintritt in das Klinik-Gebäude an der Eingangstür eine Fiebermessung durch (kontaktloses Fiebermessgerät befindet sich im Eingang). 
  • Während des Besuchs ist der Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser ist während des kompletten Besuchs in der Rheuma-Klinik zu tragen und darf auch im Patientenzimmer nicht abgelegt werden.
  •  Bitte beachten Sie die Mindestabstände zu anderen Personen.

Bad Oeynhausen, 01.07.2021

Dr. med. Peter Witte

Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin

Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen

Facharzt für Innere Medizin/Pneumologie

Antibiotikaexperte (Bundesärztekammer)

Download
RKL_Besucherbogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.3 KB

Bismarckstraße 7

32545 Bad Oeynhausen

Telefon 05731 25 12 0

Fax 05731 25 12 21

info@rheumaklinik-drlauven.de